Noch vor nicht mal einem Jahr kam jeder Autopflege-Interessente beim Thema Snow Foam nicht an dem Gloria FoamMaster FM10 Schaumsprüher. Der unangefochtene Platzhirsch FM10 überzeugte durch ein edles Design, solide Verarbeitung und sehr zufriedenstellende Sprühbild-Ergebnisse. Interessanterweise war Gloria FM10 nicht mal für die Autopflege sondern für die Reinigungsindustrie entwickelt und so kam es, dass die Autopflege-Kunden sich zwischen dem 1.25L -großem FM10 und dem 10L-großem FM50 entscheiden mussten. Die für eine entspannte Snow Foam Session am Fahrzeug benötigten 2-5L großen Geräte kamen von anderen Herstellern. Während die Kwazar Venus Super Foamer, Alta Foamer 2000 und andere 2Liter Alternativen immer mehr Marktanteile beanspruchten, richtete sich der Augenmerk der Anwender auch immer mehr Richtung Kwazar Super Foamer mit 6L. Warum Gloria Garten hier nur zugeschaut hat, war nicht nachvollziehbar.

Und plötzlich, wie aus dem nichts, geschah es. Gloria hat das Snow Foaming zum Marketing-Thema erklärt und überraschenderweise gleich ein komplett neues, explizit auf Autopflege-Bedürfnisse zugeschnittenes Schaumsprühgerät vorgestellt – FoamMaster FM30 war geboren.

Gloria FoamMaster FM30 - Hands-On Review

Seit seiner Erscheinung erfreut sich das Gerät bester Nachfrage und hat den FM10 zwar nicht vollständig abgelöst, teilt mit diesem jedoch die Spitzenplatzierung der besten Schaumssprüher für Autopflege. Für all diejenigen, die bereits möchten aber noch nicht haben, bieten wir nun ein vollumfassendes Hands-On – los gehts!

Gloria FoamMaster FM30 darf als eine ECO-Variante des FM50 verstanden werden und teilt mit diesem somit viele Vorteile des Produktdesign, welche auf der anderen Seite mit diversen Einsparungen vermengt sind. Das Gerät kommt ohne eigene Umverpackung daher, eingeschweißt in Folie jedoch mit einer gedruckten Gebrauchsanweisung, Nylonband als Tragegurt und insgesamt 3 Schaumcontainern, welche man von Gloria FM10 bereits kennen dürfte.

Das Gehäuse

Der FM30 besitzt erwartungsgemäß einen massiven Bodenring, welchen wir bereits von FM-Reihe kennen. In unseren Augen wertet der Boden die Optik extrem auf und sorgt für eine solide Standstabilität. Damit hat FM30 den Schaumsprühern ohne Bodenring einen im Voraus.

Gloria FoamMaster FM30-Bodenring und Skala

Das Behälter des Gloria FM30 fasst 5L, davon sollten maximal 3 Liter mit der Schaumlösung befüllt werden. Das großzügige Volumen ist die wichtigste Eigenschaft und das größte Vorteil gegenüber allen anderen, aktuell erhältlichen Schaumstpühgeräten der Kompaktklasse. Mit 3 Liter Schaumlösung kann ein beliebiges PKW mehrfach mit einem dicken Schaumteppich bedeckt werden. Die verbleibenden 2 Liter Kompressionsvolumen lassen ausreichend Reserve für eine enstpannte Schaumausbringung zwischen den Pumpvorgängen.

Gloria FM30 Schaumsprüher beitzt eine in der Behälterwand eingearbeitete FüllSkala von 1-3L. Eigentlich eine praktische Sache für die Befüllung und Restwasserkontrolle. Die Sichtbarkeit und Lesbarkeit der Skala ist jedoch schlecht, so dass eine Speziallösung benötigt wird (siehe Infokasten).


Es gibt dennoch eine einfache Lösung gegen die schlechte Skala: einen speziellen, klar ablesbaren FM30-Skala-Aufkleber gibt es bei Autopflege-Shop sowohl einzeln als auch beim Erwerb des Gloria FM30 gleich gratis dazu!


Die Pumpe

Nach dem Herausschrauben der Pumpe, sieht man eine sehr komfortable Befüllungsöffnung, welche durch den intergrierten Trichter eine weitgehend spritz- und kleckerfrei Befüllung ermöglicht.
Die runde Klemme (2) ist übrigens die Halterung für die Sprühlanze.

Gloria FoamMaster FM30 - Verschluß und Pumpe

Die Pumpe des FoamMaster FM30 erinnert äußerlich an die des FM50, ist jedoch eine Neuentwicklung. Das Positive daran ist die großzügige Dimensionierung. Dies ist auch dringend nötig, denn die je nach Befüllungsgrad verbleibende 2-5 Liter des Treibdrucks müssen möglichst zügig verpresst werden. Im großen und ganzen ist die Pumpe vollkommenn Ordnung, kommmt aber durch die Plastikpumpenstange bei Weitem nicht an die Qualität und Produkterfahrung der Metalstange des FM50 heran – beim höherem Druck wirkt die Pumpe leicht wackelig und nervös.

Gloria FoamMaster FM30 - Pumpe und Pumpenstange

Dafür einen schönen Dank an Gloria für die Übernahme des massiven und ergonomische Pumpengriffs. Hier wird die Handfläche niemals müde und bekommt auch keine Druckstellen, welche bei einer billigen Knopfgrifflösung (z.B. Alta Foam 2000) an der Tagesordnung sind.

Passt beim Pumpen unbedingt darauf, dass der Pumpengriff beim Druckaufbau nicht gegen die Arretierungsnasen (1) knallt oder das vollbefüllte Gerät mit dem arretierten Pumpengriff nicht in der Hand getragen wird. Dies führt in kürzer Zeit zu dem Bruch der Arretierungshacken und Ihr seid ganz auf die Kulanz des Gloria-Services angewiesen.

Das Überdruckventil

Gloria FoamMaster FM30 besitzt einen vollwertigen, abschraubaren Überduckventil. Im Auslieferungszustand liegt es dem Gerät lose bei und muss auf die dafür vorgesehene Öffnung draufgeschraubt werden.

Gloria FoamMaster FM30 - Überdruckventil

In diesem Zustand erfüllt das Ventil die reine Überdruckregelungsfunktion. Das schöne ist aber, dass dieser Überdruckventil sich gegen eine Ausführung mit eingebautem Kompressor-Anschlussventil austauschen. Dadurch können einfach und schnell diverse Akku-Luftpumpen und Kompressoren angeschlossen werden. Hierzu gibt es von uns einen Extra-Blog-Beitrag.

Die Sprühlanze

Größenbedingt wird der FM30 nicht mehr per Hand geführt, sondern bringt eine Sprühlanze mit, welche über eine Spiralschlauch am Schaumsprüher-Behälter angebunden ist. Dies ist eine eine sinnvolle und bewährte Lösung, aber… Der relativ kurze Spiralschlauch wirkt im Vergleich zum FM50 etwas steifer und zieht beim Hochheben der Lanze spürbar und entschieden nach unten (z.B übers Dach sprühen). Aus dem gleichen Grund sollte man das Gerät auch nicht unbeaufsichtigt auf den Boden abstellen und dabei versuchen, mit der Lanze in einem gewissen Radius zu sprühen.
An dieser Stelle hätte man evtl etwas flexiblere Materialien oder dem FM30 ein paar Zentimeter längeren Schlach spendieren können.

Gloria FoamMaster FM30 - Spiralschlauch

Den praktisch-orientierten Sparzwang spürt man ebenso bei dem Lanzengriff bzw. Auslöser. Das Griffgehäuse besitzt kein Manometer und ist komplett aus leichtgewichtigem Kunstsstoff gefertigt. Dadurch fühlt sich leider billig an und kann mit mangels fehlender Masse kein Gegengewicht zu dem starren Spiralschlauch aufbauen.

Die Länge der Lanze wurde wohl an die Gehäusehöhe angepasst, was zwar praktisch, um die Lanze platzsparend am Gehäuse anzuklemmen. Aber man merkt bereits beim ersten Einsatz, insbesondere bei langen Motorhauben, SUV-Dächern oder im Schwellerbereich, dass der Lanze mind 10cm an Länge fehlen.

Und da wäre noch der Tragegurt. Es handelt sich dabei um ein simples, schmales nicht gepolstertes Nylonband mit zwei Schlitzen je Seite, welche der geringfügigen Höhenverstellung dienen. Leider können wir hier beim besten Willen nicht von einem halbwegs brauchbaren Tragegurt sprechen. Im praktischen Gebrauch sehen wir den den FM30 am arretierten Griff getragen, auch wenn dies vom Hersteller explizit nicht vorgesehen ist (siehe Warnhinweis oben)

Die Schaumdüse

An der Spitze der Sprühlanze sitze eine Düse mit dem vorgeschalteten Schaumcontainer-System. Diese Kombination kommt auch schon beim FM10 und FM50 zum Einsatz und erlaubt eine flexible Einstellung des gewünschten Schaumbildes unabhängig von der zubereiteten Schaumlösung. Der Düsenkopf besitzt keinen Drehgelenk, um die Düse während der Anwendung in die gewünschte Richtung zu lenken. Man kann kann aber durch das lockern der Verschraubungen einen anderen Ausrichtungswinkel in Relation zu dem Griff einstellen und die Schraubverbindungen wieder festziehen.

Gloria FoamMaster FM30 - Überdruckventil - Düse

Gloria FoamMaster FM30 nesitzt traditionell eine sehr gute Flachstrahldüse mit einem Abstrahlwinkel von 110°. Diese zeichnet sich aus durch ein breit-gefächertes Sprühbild mit sehr guter Deckungsstärke.

Fazit

Mit dem FoamMaster FM30 hat Gloria einen sehr praktischen und kompakten Großvolument-Schaumspüher entwickelt. Das Gerät erlaubt eine entspannte Schaumausbringung an allen PKW-Größen und überzeugt durch das Gesamtkonzept und Funktionalität. Zu den positiven Eigenschaften zählen neben dem hochwertigem Gehäuse mit großzügigen Füllvolumen von 3L, eine leistungsstarke Pumpe sowie eine Sprühlanzen-Ansatz. Negativ fallen diverse Einsparungen vorallem im Bereich der Sprühlanze auf, welche den Gesamteindruck jedoch nur leicht trüben. Gloria Garten ruft für das Gerät einen Listenpreis von 59.90 EUR auf, die Straßenpreise liegen jedoch deutlich darunter. Wer sei Fahrzeug regelmässig einschäumt, kann mit der Anschaffung nichts falsch machen und hier ohne Bedenken zugreifen!

Produktlinks

Gloria FoamMaster Fm30 – Hands-On Review
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.