Die Fußmatten im Fahrzeug haben es nicht leicht. Tagein, tagaus werden trampeln darauf die Schuhe des Fahrers / Beifahrers und diese sind sehr oft nass und schmutzig. Darüber hinaus fangen die Fußmatten den Staub und Dreck auf, welcher sich aus dem Fahrzeuggebrauch zwangsläufig ergibt. Die Hauptfunktion der Fußmatten ist wichtig, das Schicksal – beschwerlich, aber sie können noch mehr. In einem intakten, sauberen Zustand erfüllen die Fußmatten auch eine optisch-aufwertende Funktion. Hochwertige Matten mit aufwändig bestickten Schriftzügen oder geschmackvoll kombinierten Materialien sind häufig ein Blickmagnet und Objekte der Bewunderung.

Egal wie teuer die Fußmatte war, irgendwann ist der Zeitpunkt erreicht, an dem selbst die ignorantesten Fahrer sich von dem Schmutzbild aneckeln, die Matte schon mal herausnehmen und ausschlagen. Sehr häufig wundert man sich über die Menge des herausfallenden Drecks und dann entsteht häufig die Lust, etwas mehr Schmutz aus dem Teil heraus zu bekommen – der Staubsauger muss ran. Bei den meisten Monotextilen-Fußmatten endet hier meistens die Reinigungsmotivation, denn die Matte sieht um Längen besser aus als zuvor. Also zurück in das Fahrzeug und die Geschichte würde an dieser Stelle normalerweise aufhören.

In diesem Beitrag behandeln wir einen speziellen Fall, bei dem die Fussmatte eine Gummi-Textil-Kombination darstellt. Auch die Besitzer von Wintermatten aus Vollgummi können sich in eine bequeme Leseposition begeben – es geht los!

Fußmatte intensiv reinigen

Unsere Fußmatte war eine sehr lange Zeit nicht gepflegt worden und sieht nur deshalb so erträglich aus, weil das Garagen-Fahrzeug eine minimale Fahrleistung zurücklegt.

Ein Blick aus der Nähe offenbart die Hauptprobleme. Diese Fußmatte auszuschlagen oder abzusaugen bringt in den meisten Fällen nur einen unbefriedigendes Ergebnis, denn der meiste Schmutz sitzt in den Vertiefungen der Gummi-Kunststoffstruktur und wurde mit der Zeit durch diverse Feuchtigkeitsquellen an die Oberfläche gebunden.

Jedenfalls wollen wir sehen, wieweit die bevorstehenden Pflege-Schritte die Fußmatte aufwerten und kleben die Hälfte entsprechend ab und legen los. Wir saugen die Fußmatte vor, holen einen Universalreiniger bzw. einen Textilreiniger, schnappen uns eine Reinigungsbürste und legen los.

Man erkennt bereits an der bräunlichen Schaumfarbe, dass extrem viel Schmutz gelöst wurde, man muss diesen nur noch effektiv abnehmen.

Die textile Struktur unserer Fußmatte lässt sich auch mit einer entsprechenden Bürste nicht besonders effektiv tiefen-reinigen. Aus diesem Grund reicht es den Reiniger oberflächlich aufzuschäumen. Tief in den Fasern, wo die Bürste nicht wirklich hinkommt, muss der Reiniger selber wirken und das er umso besser wenn die Matte mit richtig viel Wasser vorgenässt ist.

Die Beschaffung der Textilfassern ist bei Fußmatten sehr unterschiedlich. In unserem Fall sind die Fasern eher hart und filzartig überanandergelagert – andere Fußmatten erinnern eher an einen feinen Teppich. Hier kann alternativ zu einem Teppich und Polsterreiniger statt dem Universalreiniger greifen. Auch die Reinigung mit der Bürste und Abnahme des Schmutzes gestaltet sich bei den Kurzfloor-Fußmatten wesentlich effektiver.

Die vorliegenden Gummimatten sind ein gutes Objekt für die Reinigung mit einer Reinigungspistole, wie z.B. der Tornador Black Z-020S. Gerade bei stark strukturierten Oberflächen und schwer zugänglichen Bereichen spielen die Reinigungspistolen ihre Vorteile sehr gut aus!

Jetzt kommt ein wichtiger Schritt. Der in dem Textil-Bereich eingeschlossener Schmutz lässt sich nicht mit einem Microfasertuch heraustupfen. Hier muss herausgewaschen oder herausgesaugt werden.

Wir machen beides und zwar nacheinander. Den Gartenschlauch werden viele besitzen, ansonsten kann die Fußmatte auch in der Badewanne mit einem harten Wasserstrahl abgewaschen werden. Haltet die Fußmatte stehend zum Boden und arbeitet wir beim Kärchern von oben nach unten ab.

Wir haben uns die Mühe gemacht und den Schmutz aufgefangen. Mindestens die Hälfte des Schmutzes, zu dem auch viel Sand gehört, kommt aus dem Gummi-Kunstsoff-Bereich, da konnte der Staubsaubger sehr wenig Vorarbeit leisten.

Die stolzen Besitzer eines Sprühextraktionsgerät (abk. SEG, hier im Blog) bzw. eines Naßsaugers müssen nichts abwaschen/abspülen, denn dies kann mit dem Gerät direkt abgesaugt werden. Wie effektiv sich eine Reinigung mit diesen Geräten gestaltet, zeigt der nächste Schritt.

Übrigens, unser Kaugummi lies sich beim ersten Bürsteneinsatz nicht herauslösen. Hier könnt ihr entweder zu einem Kaugummi- und Kleberentferner oder je nach Konsitenz und Verfügbarkeit zu einer härteren Reinigungsbürste greifen.

In unserem anderen Blogbeitrag gehen wir explizit auf das Problem der Kaugummientfernung aus Fussmatten und Textilien: Kaugummi von Fußmatten und Textilien entfernen

Wie versprochen haben wir die gereinigete Matte erneut(!) mit Reiniger eingesprüht, mit Bürste eingeschäumt und diesmal mit dem SEG abgesaugt.

Nachdem wir den sauberen Schaum mit dem SEG abgenommen haben und sind erstaunt, weiviel Restdreck in der Matte vorhanden war. Selbstverständlich ist auch das noch nicht die absolute Grenze. Die SEG-Benutzer wissen, dass bei stark verschmutzen Textilien auch noch beim 2, 3 und 4 Mal sich immer noch genug Schmutz extrahieren lässt.

Verwendete Produkte für die Reinigung

Fußmatte versiegeln

Nun kommt der ansprechendere Part und zwar die Versiegelung der gereinigten Oberfläche. Da wir hier mit einer Art Gummi-Kunststoff-Mischung zu tun haben greifen wir zu einem fruchtig riechendem Reifenpflegemittel: APS Premium Black. Dieses Produkt verursacht im Vergleich zum sonst beliebten Plast Star bzw NanoMagicPlastCare keine gesundheitschädlichen Ausdunstungen und lässt sich somit besser im Innenraum einsetzen. Diese Mittel eigenet sich für Vollgummi-Fußmatten umso besser, da dort noch besser einziehen kann.

Wir arbeiten auch hier mit einem Pinsel. Weil die Struktur sehr viele Vertiefungen besitzt, kommen wir mit den Borsten einfach viel effektiver dort an und verteilen das Pflegemittel nicht nur gleichmäßig und in jede Ritze sondern sorgen gleichzeitig für eine sparsame Anwendung.

Verwendete Produkte für die Gummiversigelung

Man sollte unbedingt beachten, dass die Oberfläche der Fußmatte nach der Versiegelung je nach Oberflächenbeschaffenheit etwas von Ihrer Rutschfestigkeit verliert. Prüft daher vor der Fahrt unbedingt die Verträglichkeit mit dem Schuhwerk.

Textil-Fußmatte versiegeln

Immer wieder kann man bei Youtube die Vorstellung der sog. Textilversiegelungen am Beispiel einer Fußmatte sehen. Zugegeben, der extreme wasserabweisende Effekt ist immer wieder cool anzuschauen, UND DENNOCH :

Die Hauptfunktion einer Fußmatte ist das Auffangen des Schmutzes und eben der Feuchtigkeit (!) Ist eine textile Fußmatte versiegelt, kann sie diese Aufnahmefunktion nicht erfüllen. Die Wassertropfen und der darin eingeschlossene Schmutz rutschen im ungünstigsten Fall von der Fußmatte auf die Verkleidung des Fußraums und ziehen dort ein. Somit habt ihr zwar eine schön saubere Fußmatte aber total versauten Innenraum-Boden.

Aus diesen Gründe verzichten wir auf eine Imprägnierung der Textilbereiche unserer Fußmatten. Solltet ihr dennoch eine Versiegelung erwägen, dann führt dies unbedingt im Freien durch und lasst die Fußmatten genügend abluften – die Imprägnierungen enthalten aggressive Dämpfe.

It’s Show Time – Endergebnis / Direktvergleich

Das Ergebnis unserer Bemühungen kann sich wirklich sehen lassen. Auch wenn der Textilbereich die Sauberkeit optisch nicht wiedergeben kann, so haben wir auf der behandelten Seite das Gefühl vor einer nagelneuen Fußmatte zu stehen.

Der Gummibereich profitiert durch die porentiefe Reinigung und die Gummipflegebehandlung besonders. Die dezente Abdunkelung mit dem noblen Seidenglanz lässt sich sehr gut auf den Fotos festhalten.

Hier noch einmal der Direktvergleich der Textilbereich…

… die „besondere“ Stelle im Gummibereich…..

… und noch eine gelungene Draufsicht mit Focus auf den vorderen Teil.

Jetzt müssen wir noch noch alle 4 Matten auf den gleichen Pflegelevel bringen. Viel Spass beim Nachmachen!

Fußmatten intensiv reinigen und pflegen

Ein Gedanke zu „Fußmatten intensiv reinigen und pflegen

  • Juli 17, 2019 um 3:57 pm
    Permalink

    Gute praktische Tipps zu den Fußmatten für unsere Firmenautos! Besten Dank! Die sind schon im schrecklichen Zustand, weil man meist keine Zeit für die Reinigung davon hat. Werde an meinen Kollegen auch weiterleiten. Welcher Shampoo ist zu empfehlen? Der zum Car Cleaning von Kärcher? Im Flurfunk gehört. Warte gespannt auf den Tipp!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.