Jeder hat es schon mal erlebt. Man steigt in das Fahrzeug und die Luft darin ist irgendwie …. nicht angenehm. Die Ursachen für diese unangenehme Gerüche sind vielfältig. Bei den Raucherfahrzeugen ist die Quelle klar und meist nur für die Begleitpersonen unangenehm. Bei den Familienwagen kommen zusätzlich diverse organische Kontaminationen in Form von Kekskrümeln, Getränkeflecken, Schweiß und im schlimmsten Fall Gepinkle und Erbrochenes dazu. Aber auch gepflegte, mit Klimaanlage ausgestattete Fahrzeuge entwickeln nach einigen Jahren des wartungsfreien Betriebs unangenehme Gerüche, und verursachen bei empfindlichen Nasen besonders beim Ein- und Ausschalten der Klimaanlage häufig mittelschweres Unbehagen.

Für all diese Probleme existieren bereits seit Jahren passende Autopflege-Produktlösungen und in diesem Beitrag wollen wir Euch einige interessante Produkte vorstellen und deren Wirkung beschreiben.

1. Die klassische Lösung: Geruchsquellen „wegputzen“

Es ist nachvollziehbar, dass die Geruchsquellen zunächst nach Möglichkeit so gut es geht mechanisch beseitigt werden sollen. Bei Polstern, Teppichen und Textilien sollten dabei die einschlägigen Textilreiniger mit einer Bürste bzw. Reinigungspinsels verwendet werden.
Der Reiniger wird auf die zu behandelnde Oberfläche eingesprüht und mit Hilfe der Bürste oder des Reinigungspinsels aufgeschäumt. Bei diesem Prozesses lösen sich sehr viele Verschmutzungen und werden vom Schaum umschlossen. Anschließend müssen diese samt der Schaumrest mit einem hauch-feuchten Microfasertuch aufgenommen werden. Wichtig ist dabei den Schmutz nicht in zurück in die Textilfasern hineinscheuern, sondern mit einem kontrollierten Eine-Richtung-Wisch von der Oberfläche abzunehmen. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen ist der Vorgang zu wiederholen. Die Naßsauger erweisen sich bei Polsterreinigung als sehr sehr nützliche Helfer, diese ersetzen somit das Microfasertuch.

Beispielprodukte für diesen Arbeitschritt:

  • Surf City Garage Dash Away 710ml
    Leistungsfähiger Innenraumreiniger für Cockpit, Leder und sogar saugende Oberflächen, also Dachhimmel und Polster. Bringt im Vergleich zu vielen Konkurrenzprodukten einen UV-Schutz mit und hinterlässt einen matten Look und einen neutralen angenehmen Duft.
  • Koch Chemie Multi Interior Cleaner 750ml
    Ebenfalls ein beliebter Innenraumreiniger, vorrangig für nicht saugende Oberflächen. Für Polster und Teppiche sollte jedoch ein spezielles Produkt verwendet werden.
  • ValetPro Classic Carpet Cleaner 1Liter
    Referenzprodukt für Textilien- & Polsterreinigung – bringt sehr gute Reinigungsleistung und hinterlässt einen sehr frischen angenehmen Duft einer frischen Wäsche. Die Anwendung sowohl per Hand als auch maschinell mit Großflächenreinigern.
  • Koch Chemie Green Star 1L
    Ein beliebter All Purpose Cleaner (APC) oder eben ein Allzweckreiniger auch Universalreiniger. Sorgt bereits verdünnt 1:10 für anständige Reinigungswirkung und gute Schäumung. Hinterlässt ein neutralen frischen Duft.
  • Kwazar Mercury Super Pro+ Feinsprüher 1L grün
    Hochwertiger, chemierestenter Feinsprüher Mercury Super Pro+ mit der innovativen Dual-Action Sprühmechanik – für die Verwendung und Lagerung von verdünntem Green Star oder eines anderen beliebigen APCs.
  • Sonax Textil- & Leder Bürste
    Ergonomische Reinigungsbürste zur gründlichen und schonenden Reinigung von Textilien und Glattleder-Oberflächen.
  • ValetPRO Large Sash Brush Reinigungspinsel Größe 16
    Sehr guter Pinsel mit flexiblen, dichtbesetzten Naturborsten als Alternative oder Ergänzung zu der Textilbürste. Sehr gut für Cockpitreinigung, Stossnähte und Spot-Reinigung.

2. Schnelle Lösung gegen Geruchsentwicklung: Sprühbare Geruchsbeseitiger

Die Geruchskiller oder Odour-Eliminator sind die alternativen Bezeichnungen für dieses Produkt. Die Wirkungsweise ist einfach wie effektiv – das Produkt wird auf die kontaminierten Oberflächen versprüht und die Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass die die Geruchsquellen zuverlässig gekapselt werden. Zusätzlich bringen die Mittel oft eine desinfizierende Komponente mit, welche Geruchsbakterien abtöten und eine zukünftige Geruchsentwicklung noch zuverlässiger hemmen.

Beispielprodukte in dieser Kategorie

3. Schnelle Lösung gegen Klima-Gerüche: Klimaanlagendesinfizierer

Die Klimagerüche nehmen eine Sonderstellung ein. Diese sind nicht aktiv vom Nutzer verursacht und ergeben sich primär aus der Tatsache, dass die kalte Luft im Lüftungskreislauf am Wärmetauscher verursacht. Die Feuchtigkeit in Verbindung mit Luft-Verunreinigungen sorgt auf Dauer dafür, dass sich Bakterien am Wärmetauscher ansiedeln. Diese Bakterien verursachen einen spezifischen Geruch, welchen viele Nutzer als sehr unangenehm empfinden.

Das Problem ist, dass man mit einem Reiniger nicht wirklich an den Wärmetauscher kommt – zum Glück gibt es auch hier eine smarte Lösung: Die automatischen Klimareiniger von Sonax und co.
Das Produkt ist eine Aerosol-Dose mit einem Einrast-Auslöser, welche bei laufendem Motor samt eingeschalteter Klimaanlage im geschlossenem Innenraum versprüht und im Verlauf der Anwendung sowohl im gesamten Innenraum sowie kompletten Luftkreislauf verteilt wird. Das Luftungssystem, aber auch der gesamte Innenraum werden dabei effektiv desinfiziert.

Die Klimaanlagendesinfizierer von Soanx kommen in 4 verschiedenen Varianten:

4. Gute Lösungen für angenehme Innenraumduft – Fahrzeugdüfte

Nachdem der Fahrzeuginnenraum gereinigt und desinfiziert wurde, kann man sich auch etwas für die feinen Geruchssinne gönnen. Die Fahrzeugdüfte existieren wahrscheinlich am Längsten auf dem Markt und jeder hat bestimmt schon mal von einem Duftbaum gehört. Die Qualität des Duftbaum-Dufts bewegt sich dabei nahezu Hand in Hand mit dem Produktpreis. Bedenkt, dass viele extrem billige Düfte in Duftbäumchenform pure Chemiekeulen sind, welche zwar fleißig vor sich her „stinken“ und auch schon manche Gerüche überlagern, jedoch gleichzeitig bei vielen Anwendern auf Dauer Kopfschmerzen verursachen. Unsere Empfehlung ist nicht an dieser Stelle zu sparen, denn nur eine qualitative Duft vermag ihre Zweckbestimmung 100% erfüllen und positive Empfindungen oder sogar Erinnerungen immer wieder zu wecken

Die empfehlenswerten Fahrzeugdüfte basieren immer auf natürlichen Pflanzenextrakten bzw. ätherische Ölen. In welcher Form diese angeboten werden ist zunächst unwichtig :

Die nennenswerten Produkte in diesem Bereich sind:

  • California Car Scents Duftdose
    Die Düfte kommen in einer Blechdose, welche sich wie eine Konservendose öffnen lässt und anschließend mit dem mitgeliefertem regelbarem Ventilationsdeckel verschlossen wird. Der Durchmesser der Dose ist so gewählt, dass diese in dem Getränkebecher-Einlassung unsichtbar untergebracht werden kann. Die Wirkungsdauer ist je nach Nase zwischen 60 und 90 Tagen. Während sich über die Varianten „New car“ mit dem eher zitronenbehafteten Duft eher streiten lässt, sind viele weitere Varianten wie: Kirche, Granatapfel, Vanille usw. durchaus authentisch in der Wahrnehmung. Die Duftpalette ist riesig.
  • ipuro Car Line Autoduft
    Die Aufsteck-Clips für die Lüftungsschlitze im Fahrzeuginnenraum. Die ipuro-Düfte sind wahrscheinlich mit die Besten überhaupt. Die Duftnoten sind komplex, sehr authentisch und natürlich in der Wahrnehmung. Die Clip-Version wird in 6 Varianten angeboten. Der ebenfalls erhältliche Diffusor-Lösung mit „Air Pearls“ bietet viele weitere Düfte. Die Wirkungsdauer beträgt auch hier bis zu 3 Monaten.
  • ipuro Electric Car Diffusor für Air Pearls
    Die elektrisch betriebene Diffusoren kommen in 3 Farben und werden über den 12-Volt Anschluss des Zugarettenanzünders betrieben. Im Gehäuse sitzt ein kleiner unhörbarer Ventilator, welcher die jeweils eingesetzte Air Pearls-Dose belüftet und somit die Duft-Ausströmung bewirkt. Der Vorteil bei dieser Lösung ist: man kann die Ausströmung sowohl ausschalten als auch die Intensität in zwei Stufen regeln. Zum Betrieb werden separat erhältliche ipuro Air Pearls benötigt

  • ipuro Air Pearls Duftkapseln 2St.
    Die Durfkapseln kommen je 2 Stück einzeln verpackt. Für den Betrieb im Diffusor wird eine Kapsel benötigt. Somit hat man pro Packung eine Gesamtwirkungszeit von bis zu 6 Monaten – was zu einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis führt. Die Dosen lassen sich außerdem auch in ipuro Wohnraum-Diffusoren verwenden – somit hat man seinen Lieblingsduft sowohl im Fahrzeug als auch Zuhause. Wie bereits erwähnt, sind die ipuro-Düfte generell sehr natürlich und authentisch – somit unsere Empfehlung in dieser Kategorie.

Und nun wünschen wir Euch und Euren Nasen viel Spaß und wunderbare Sinneserlebnisse.

Unangenehme Gerüche im Auto beseitigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.